Fachtag Autismus und Arbeit

Fachtag Autismus und Arbeit

[lead_p drop_caps=yes]Heute fand in Karlsruhe der “Fachtag Autismus und Arbeit” statt und ich hab mir die (meist sehr informativen) Vorträge vor Ort angehört und darüber getwittert. Bis ich mich ransetzen kann um eine Zusammenfassung zu schreiben, habe ich euch schon mal meine Tweets von heute zum Nachlesen zusammengestellt.[/lead_p]

Der Fachtag wurde von “Autismus Karlsruhe e.V.” veranstaltet. H…

View On WordPress

The “Aspie”-Divide

The “Aspie”-Divide

Unfortunately, though, there is a tendency to divide “us” from “them” in our community. Many parents view “Aspies” as something apart from their children, not something that their children could one day grow into. They assume, because we are articulate and we have learned the rules, that we have “overcome” challenges. This is a ridiculous and dangerous assumption.
[…]
It’s dangerous because it…

View On WordPress

Wie ich einmal fast Konzertpianistin wurde

[lead_p drop_caps=yes]Mit etwa sechs Jahren gab ich mein erstes Konzert. Es war ‘nur’ eine Veranstaltung in einem Rentnertreff meines Heimatdorfs, aber immerhin so etwas ähnliches wie Öffentlichkeit und ich spielte ein paar Stücke solo am Klavier. Für die Zuhörer dort stand meine Zukunft bereits fest und auch jeder sonst, der mich in dieser Zeit spielen hörte, sagte mir eine glänzende Karriere…

View On WordPress

Behavior

“The obsession with behavior as the be-all-end-all of autism “science” and “treatment” is a superficial distraction and a formula for spectacular failure in addressing the underlying realities – both impairments and abilities alike – which Autistics experience and must cope with every minute of every day. The temptation to pathologize and treat behavior for its own sake is dangerously misleading…

View On WordPress

Fremdgetextet: Empathie statt Eugenik!

Fremdgetextet: Empathie statt Eugenik!

Heute ist der Autistic Pride Day anlässilich dessen ich bei Spektrum.de zur Frage “Soll man Autismus heilen?” einen Artikel beisteuern durfte.

[link_content]Autismus: Empathie statt Eugenik![/link_content]

Viele hilfreiche Links mit aktuellen Informationen zum Thema steuerte Michelle Dawson aka ‘Autismcrisis’ bei, der Dank für Hintergrundinformationen zum Thema Stimmimg geht an fotobusund ein…

View On WordPress

Das sollte Autisten aber nicht beleidigen. Ehrlich!

Das sollte Autisten aber nicht beleidigen. Ehrlich!

[lead_p drop_caps=yes]Was mich zunehmend ankotzt, sind aufgeklärte, liberale, gebildete Menschen, die glauben Autismus sei ein gutes Synonym, ein gutes Stilmittel. Und die weiter glauben, dass das natürlich keine Beleidigung für Autisten wäre.[/lead_p]

Obwohl sie “Autismus” nie positiv konnotiert verwenden, sondern als Synonym für Ignoranz, Kaltherzigkeit oder Rücksichtslosigkeitoder die nicht…

View On WordPress

Labels

Using words that are part of someone’s identity in an attempt to diminish people’s value is ableist and disrespectful.
Amy Sequenzia

View On WordPress

Scare Tactics

[lead_p drop_caps=yes]Hört man der Volksmeinung zu, so gibt es derzeitig zwei Definitionsarten von Autismus. Die einen sagen, die Autismusdefinition in den Diagnosehandbüchern erklärt nur eine Spielart normalen menschlichen Verhaltens zu einer Krankheit. Solange Autisten nicht sabbernd in der Ecke stehen und noch auf allen Vieren kriechen können, sollte man dem einfach kein Label ankleben. Die…

View On WordPress